Skip to main content

Fachtag "Lust darf nicht behindert werden!“

15. Februar 2019 in Dresden

Zum Fachtag „Lust darf nicht behindert werden!“ lädt pro familia Landesverband Sachsen e. V. am 15. Februar 2019 in die Evangelische Hochschule Dresden ein. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte, als auch an Menschen mit Behinderung.

Zum Fachtag wird das Konzept zur Sexualaufklärung von Menschen mit Behinderung in Sachsen vorgestellt. Grundlage sind die Ergebnisse einer Befragung über die bisherigen Angebote und den Bedarf. An der  Befragung von pro familia nahmen 272 Menschen mit Behinderung und 143 Fachkräfte teil.

 Außerdem werden in fünf Arbeitsgruppen diese Themen besprochen:

  • Arbeitsgruppe A: Rechtliche Beratung
  • Arbeitsgruppe B: Sexualbegleitung
  • Arbeitsgruppe C: Prävention von sexualisierter Gewalt
  • Arbeitsgruppe D: Eine Beratungsstelle spricht über ihren Alltag
  • Arbeitsgruppe E: Methoden zur Sexualaufklärung

Die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 31. Januar 2019.  Die Teilnehmergebühr beträgt 20 Euro.

Die Veranstaltung wird durch Gebärdensprachdolmetscher begleitet. Die Arbeitsgruppen C und E werden in Leichter Sprache angeboten. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Kontakt und Anmeldung:

Paul Berthold
E-Mail: paul.berthold@profamilia.de
Telefon: 0351 210 93 846

Details im Flyer

Urheber: Pexels, pixabay.com