Skip to main content

Mitmachen beim Louis-Braille-Festival 2019

Anmeldung für Vereine und Einrichtungen endet bald

Führungen in Gebärdensprache oder ein Fußballspiel für blinde Spieler – egal wie kreativ die barrierefreien Angebote sind, sie sind gefragt für das Louis-Braille-Festival in Leipzig.

„Die einzigartige Mischung aus unterschiedlichen inklusiven Aktivitäten macht das Festival für Besucher zu einem spannenden Erlebnis. Damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander wird“, erklärt Sandra Plessing von der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB), „sind alle Kulturschaffenden aufgerufen, ihre Ideen und barrierfreien Angebote für das Festival einzubringen.“

Vereine und Institutionen aus den Bereichen Kultur, Sport und Freizeit, die ein inklusives und barrierefreies Angebot haben, können sich noch bis zum 31. März 2019 zur Teilnahme anmelden.

Deutsche Zentralbücherei für Blinde
Sandra Plessing
Telefon: 0341 7113232
E-Mail: sandra.plessing@dzb.de

Das Louis-Braille-Festival findet vom 5. bis zum 7. Juli 2019 in Leipzig statt. Dazu lädt die Deutsche Zentralbücherei für Blinde und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband ein. Es werden zu dem deutschlandweiten Fest rund 3.500 Gäste erwartet.

Logo Louis-Braille-Festival 2019