Skip to main content

Teilhabe an Kultur schaffen

Auftakt für neue Servicestelle Inklusion im Kulturbereich

Leiterin Johanna von der Waydbrink stellt die Aufgaben der Servicestelle Inklusion im Kulturberich vor Foto: LAG SH Sachsen/cj

„Der Zugang zu Kunst und Kultur ist vor allem für Menschen mit Behinderung bislang nicht selbstverständlich“, berichtet Johanna von der Waydbrink, Landesverband Soziokultur Sachsen e. V. „ Künstlerinnen und Künstler, Besucherinnen und Besucher sowie Kulturschaffende mit und ohne Behinderung stoßen immer wieder auf kommunikative, logistische, inhaltliche oder finanzielle Barrieren. Stichwort Barrieren in den Köpfen.“

Die neue Servicestelle Inklusion im Kulturbereich beim Landesverband Soziokultur Sachsen e. V. möchte genau dort anpacken:

„Unser Hauptanliegen ist es, ein Bewusstsein für eine gleichberechtigte kulturelle Teilhabe im Freistaat zu schaffen. Daher informieren, motivieren und qualifizieren wir Akteurinnen und Akteure im sächsischen Kulturbereich, sich aktiv für Inklusion und Barrierefreiheit einzusetzen und unterstützen sie bei der Umsetzung in der Praxis“, fasst die Leiterin Johanna von der Waybrink die Arbeit der Servicestelle Inklusion zusammen.

Das Angebot der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich umfasst zum Beispiel

  • Impulsberatungen zur barrierefreien Gestaltung von Einrichtungen und Projekten
  • Grundlagenworkshops zur barrierefreien Gestaltung von Einrichtungen und Projekten
  • Workshops zu Fördermöglichkeiten
  • Qualifizierung sächsischer Kulturakteurinnen und –akteure durch Weiterbildungsangebote zu praxisrelevanten Themen
  • Breitstellung von Handbüchern und Praxishilfen, siehe www.inklusion-kultur.de

Kontakt zur Servicestelle Inklusion im Kulturbereich – Ansprechpartner für alle Kulturschaffenden in Sachsen:

Johanna von der Waydbrink
Leiterin der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich
E-Mail: waydbrink@soziokultur-sachsen.de
Telefon:  0351 8021769
www.inklusion-kultur.de/

 

Gefördert wird die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.