Skip to main content

„selbstVertrauen“ – inklusives Tanztheater mit Multifil Identity

Veranstaltungs-Titel

„selbstVertrauen“ – inklusives Tanztheater mit Multifil Identity


Beschreibung

die Tanzwoche Dresden steht in den Startlöchern: Wie jedes Jahr laden wir vom 19.-29. April alle Tanzbegeisterten Zuschauer zu einer Vielzahl unterschiedlichster Arbeiten.

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir für die Arbeit „selbstVertrauen“ am 26. April um 11 Uhr eine zusätzliche Vorstellung. Eintrittskarten kosten hierfür nur 2 Euro pro Person.

Die Compagnie Multifil Identity wird von dem tschechischen Choreografen und Regisseur geleitet, der mit seinen Mitgliedern seit mehreren Jahren inklusive Stücke erarbeitet, bei denen Menschen mit und ohne geistige oder körperliche Behinderung auf der Bühne stehen.

Seine aktuelle Arbeit „selbstVertrauen“ ist in drei Teile geteilt und beginnt mit „Harley“. Dieser Teil ist unerfüllten oder gescheiterten Träumen, Träumen von Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung gewidmet. Das Konzept einer „Vertrauensperson“ wird in „nahe“ hinterfragt, wobei abgewogen wird, wann man Nähe zulassen und für wen das gelten kann. Schlussendlich kulminiert alles im dritten Teil in einem gemeinsamen Urlaub.

Allen drei Teilen ist das Vertrauen in die eigene Person gemeinsam, der Versuch, in dieser Welt  zu bestehen und glücklich zu werden, egal, ob mit oder ohne Behinderung.

Wir laden Sie zu dieser Vorstellung recht herzlich ein!

Karten und weitere Informationen erhalten Sie unter www.projekttheater.de oder rufen Sie uns einfach an.


Datum und Uhrzeit

26.04.2019, 11:00 Uhr


Ort

Projekttheater Dresden


Adresse

Louisenstraße 47
01099 Dresden


Preis

2,00 EUR


Weitere Informationen zur Veranstaltung


Download iCal Datei


◀  Zurück zur Kalenderansicht