Skip to main content

„Der Integrierte Teilhabeplan Sachsen (ITP Sachsen) – ein Instrument zur Bedarfsermittlung für die Eingliederungshilfe“

Veranstaltungs-Titel

„Der Integrierte Teilhabeplan Sachsen (ITP Sachsen) – ein Instrument zur Bedarfsermittlung für die Eingliederungshilfe“


Beschreibung

Informationsveranstaltung

des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz

Mit dem Bundesteilhabegesetz, insbesondere mit der personenzentrierten Ausrichtung der Eingliederungshilfe, nehmen die Wünsche und Ziele der Menschen mit Behinderungen einen besonderen Stellenwert bei der Ermittlung von Unterstützungsbedarfen und in der Feststellung der Leistungen ein. Einen wichtigen Bestandteil des Gesamt- und Teilhabeplanverfahrens stellt die Bedarfsermittlung dar. Von den Trägern der Eingliederungshilfe ist dafür ein Instrument zu nutzen, das sich an der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) orientiert.

Mit unserer Informationsveranstaltung möchten wir Ihnen den ITP Sachsen vorstellen und diesen in den Prozess der Leistungsfeststellung einordnen. Was ist eine Bedarfsermittlung und nach welchen Regeln muss diese erfolgen? Welchen Stellenwert hat die Bedarfsermittlung im Rahmen der Feststellung von Leistungen der Eingliederungshilfe?

Im Vordergrund der Veranstaltung stehen die praktischen und theoretischen Erkenntnisse aus der einjährigen Erprobungsphase des ITP. Erfahrungsberichte und Beispiele aus den Erprobungsregionen geben Einblicke in die praktische Umsetzung des Instruments im Rahmen der Bedarfsermittlung.

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze ist beschränkt. Daher bitten wir Sie um Anmeldung bis spätestens 10. April 2019 per E-Mail an christin.teschner@sms.sachsen.de.

Da wir sowohl Menschen mit Behinderungen und ihren Verbänden als auch Trägern der Eingliederungshilfe, Leistungserbringern und den Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatungsstellen (EUTB) die Möglichkeit geben möchten, sich über den ITP Sachsen zu informieren, bitten wir Sie um Verständnis, dass eine Teilnahme an der Informationsveranstaltung erst nach der Bestätigung der Anmeldung erfolgen kann.

Nach der eingegangenen Anmeldung erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies nach der Reihenfolge der Anmeldungen erfolgen wird.

Einladung

 

 


Datum und Uhrzeit

16.04.2019, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr


Ort

Dresden, Mauersberger - Saal


Adresse

Haus an der Kreuzkirche 6
01067 Dresden


Organisator/Ansprechpartner

Frau Christin Teschner
0351 564- 57433
christin.teschner@sms.sachsen.de


Dateien

Download


Download iCal Datei


◀  Zurück zur Kalenderansicht