Skip to main content

Beteiligungsbox digital – Wo drückt‘s? Wo fehlt’s in Ihrer Stadt?

In Sachsens Städten ist schon jede Menge passiert. Viele Haltestellen, Busse oder Straßenbahnen sind barrierefrei. Gebärdensprache, Leichte Sprache oder Audiodeskription kommen immer mehr zum Einsatz. Viele Gebäude sind zugänglich. Kitas, Schulen und Hochschulen stehen dem Thema Inklusion offen gegenüber. Dennoch gibt es immer noch viele Hindernisse, Probleme, Sorgen oder Barrieren, die noch nicht behoben sind oder die wir noch nicht kennen. Schreiben Sie, wo es in Ihrem Ort und in Ihrem Viertel klemmt! Wo fehlt es an Inklusion und Teilhabe? Welche Barrieren begegnen Ihnen jeden Tag?

Schreiben Sie uns an info@inklusionsnetzwerk-sachsen.de
Sie können auch das Abstimmungsplakat der Aktion Mensch zum 5. Mai 2020 nutzen, händisch ausfüllen und uns zu senden.

Ihre Nachrichten bündeln wir und übergeben Sie an die entsprechenden Behindertenbeauftragten.