Skip to main content

Um die Zusammenarbeit im Inklusionsnetzwerk Sachsen zu stärken und Inklusion gemeinsam noch weiter voranzubringen, soll es zukünftig mehr gemeinsame Aktionen der Netzwerkpartner geben. Ganz im Sinne unseres Themenjahres 2020 "Die erste Barriere ist die schwerste" laufen momentan die Planungen zu Aktionen rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2020.


+++ Abgesagt +++ Wiederholung 2021 geplant Logo Gefördert durch die Aktion Mensch in rotem Schriftzug und unterschiedlier Buchstabengestaltung

Aktion zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2020 in Dresden:
Inklusives Fest der Begegnungen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, den bestehenden Beschränkungen und der damit verbundenen Planungsunsicherheit sagen wir das Fest der Begegnungen 2020 ab. Wir planen für 2021 eine Wiederholung.


Unser Verein, die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V. richtet ein inklusives Fest der Begegnungen aus – in freundlicher Kooperation mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen der Landeshauptstadt Dresden, Manuela Scharf. Im Vordergrund stehen das Miteinander, Gespräche und Selbsterfahrung. Es lebt von Mitmachaktionen, speziell für Kinder, um ihnen das Thema Inklusion näher zu bringen.

Viele Partner gestalten das Fest mit:

  • Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderte Sachsen e. V. (LSKS)

  • EUTB-Beratungsstelle - Stadt AG – Aktives Netzwerk für ein inklusives Leben in Dresden e.V.

  • INDD e. V.

  • Scouts- Gebärdensprache für alle/vigevo

  • Gehörlosenverband der Stadt Dresden

  • TU Dresden

  • VHS Dresden

  • BilingualErleben

  • Kinderbeauftragte der Stadt Dresden

  • Dynamo Dresden

  • Verband der Körperbehinderten der Stadt Dresden

  • GemeinsamZeit – Inklusive Kulturausflüge

  • Verband der Körperbehinderten der Stadt Dresden e.V.

  • Clearingstelle des Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

  • ColumbaPalumbus e.V.

  • Projekt MELiSSE des pro familia Landesverband Sachsen e.V.

  • Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gemeinnützige GmbH

  • Special Olympics Deutschland in Sachsen-Anhalt e.V.

     

Das Fest soll vor dem Kulturpalast Dresden von 14.00 bis 17.00 Uhr stattfinden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Inklusionsnetzwerk Sachsen

Christine Jeglinsky
Tel: 0351 – 479 350 0

jeglinsky@selbsthilfenetzwerk-sachsen.de