Skip to main content

Netzwerkpartner

Gemeinnützige Känguru Kindertagesstätten Leipzig GmbH

Über uns

Känguru ist ein von der Stadt Leipzig anerkannter gemeinnütziger Träger. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Bereichen der Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege, sowie in der interdisziplinären Frühförderung.

Unser übergeordnetes Ziel ist es, die Rechte von Kindern zu stärken, indem wir unsere Berufspraxis fortwährend hinterfragen und weiterentwickeln. Wir möchten Kindern Partizipation ermöglichen, um ihnen praktische Erfahrungen der eigenen Wirksamkeit, des Mitbestimmens und der Meinungsbildung zu vermitteln. Dabei sollen Kinder die Möglichkeit haben, sich entwickeln und in einer offenen und wertschätzenden Atmosphäre miteinander spielen und lernen zu können. 


Unsere Angebote und Leistungen

In diesem Kontext haben wir uns für das Jahr 2020 entschieden unsere sozialen Dienstleistungen um einen mobilen Inklusionsdienst (MID) zu erweitern. In einem inklusiven Bildungssystem, wie es in Deutschland seit 2009 auf Basis der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-BRK) verwirklicht werden soll, nimmt die unterstützende Begleitung für behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder eine zunehmend bedeutende Rolle ein. Daher sehen wir es als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, für alle Kinder ein Fundament zu schaffen, welches gerechte Bildungs- und Entwicklungschancen generiert und gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben als Selbstverständlichkeit begreift. Entsprechend dieser Forderung müssen Unterstützungssysteme angeboten und konzeptionell entwickelt werden, die dabei helfen sollen bestehende Barrieren abzubauen. Dabei bietet die Betrachtung der in dividuellen Lebenswelt der Kinder einen wichtigen Orientierungsrahmen, um zu einer stabilen Persönlichkeitsentwicklung beizutragen.

Wir möchten mit der Konzeption des MID unseren gesellschaftlichen Handlungsauftrag wahrnehmen. Aus unserer Perspektive heraus, ist Unterschiedlichkeit kein Makel und daher betrachten wir Heterogenität vielmehr als Motor für individuelle und vor allem gelingende Bildungsprozesse. Darum wollen wir uns als vertrauensvoller Partner sozialraumorientiert dafür einsetzen, Verschiedenheit für alle AkteurInnen erfahrbar zu machen und Möglichkeiten zum dialogischen Austausch zu schaffen. Das Vielfalt als Chance wahrgenommen und wertgeschätzt wird, soll das handlungsleitende Prinzip unseres Vorhabens sein.

Kontakt

Frau Bretschneider
Oststraße 2 04317 Leipzig
0341 - 9999 6535