Skip to main content

Netzwerkpartner

Gut Leben gGmbH

Über uns

Die Gut Leben gGmbH ist seit 1.1.2018 operativ tätig als Teilhabeeinrichtung und bietet Maßnahmen der sozialen und beruflichen Integration v.a. für Menschen mit erworbenen Hirnschäden an. Die Gut Leben konzipiert sich als Alternative zur WfbM und beantragt ihre Anerkennung als Anderer Leistungsanbieter gemäß § 60 BTHG (SGB IX neu). 

Unsere Vision ist die Entwicklung einer Inklusionseinrichtung. Die Idee dahinter ist, dass gutes Zusammenarbeiten und -leben hilft neurologische und neuropsychologische Symptomatiken abzuschwächen und damit hilft die Lebenszufriedenheit der Betroffenen zu steigern.

Darüber hinaus endet Inklusion nicht an der Tür der Einrichtung. Wir wollen das bürgerschaftliche Engagement stärken und planen Projekte mit Kindern und Jugendlichen.


Unsere Angebote und Leistungen

In einem ersten Schritt bietet die Gut Leben gGmbH Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben und in der Gesellschaft an.  In den Beschäftigungsbereichen Öffentlichkeitsarbeit/Verwaltung, Gartenbau/Landschaftspflege, Kreativwerkstatt, Hofwerkstatt, Hauswirtschaft/Verarbeitung und Verkauf arbeiten Menschen mit und ohne Hirnschädigungen zusammen. Eine Anleitung und Betreuung der betroffenen Mitarbeiter erfolgt achtsam unterstützend und bedarfsorientiert.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Werte: Achtsamkeit, Selbstbestimmung, Mitgestaltung und Gleichberechtigung.

 

Kontakt

Frau Susanne Beckert
Zscheckwitz 1-3 01731 Kreischa
035206 2500

Möglichkeiten im Ehrenamt

Für ehrenamtliches Engagement gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie Unterstützung von Veranstaltungen und Kampagnen, Hilfe in den Beschäftigungsbereichen, Begleitung von unseren betroffenen Mitarbeitern beim Kompetenztraining oder beratende Tätigkeiten bei der Entwicklung der Einrichtung.