Skip to main content

Digitales Regionaltreffen des Inklusionsnetzwerkes Sachsen am 14.01.2021

Kooperationen schaffen für Übergänge in ein inklusives Arbeitsleben - ‚Andere Leistungsanbieter‘ als Alternative zur Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Das Inklusionsnetzwerk Sachsen will mit Ihnen gemeinsam das Projekt „InnoLAWI. Landwirtschaftliche Unternehmen als Anbieter sozialer Dienstleistungen“ der Hochschule Mittweida kennenlernen. Wir freuen uns, dass mit der bundesweiten Einführung des „Anderen Leistungsanbieters“ das Bundesteilhabegesetz (BTHG) individuelle Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung schafft, die einen Anspruch auf Leistungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) haben. Es ist ein wichtiger Schritt, dass Alternativen zur WfbM geschaffen und den Menschen mit Behinderung ein Wahlrecht zwischen verschiedenen Leistungsangeboten bzw. Leistungserbringern eingeräumt wird!

Heike Delling, Projektmitarbeiterin von InnoLAWI, wird mit uns ins Gespräch darüber kommen, wie wir uns dabei unterstützen können, derartige „Andere Leistungsanbieter“ zu den sonst üblichen Behindertenwerkstätten für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen wahrzunehmen und zu stärken. Direkte Einblicke werden wir durch den persönlichen Austausch mit der Inhaberin des Biohofs Franke, Uta Franke, und einem Angestellten als Experten erhalten – ein erfolgreiches Beispiel der tatsächlichen Umsetzung der „Anderen Leistungsanbieter“ in der Landwirtschaft in Sachsen.

Das Regionaltreffen findet ausschließlich online statt. Zur Teilnahme benötigen Sie einen Laptop mit Lautsprecher/Mikrophon (nach Wunsch mit Kamera) und eine sichere Internetverbindung.

Den Zugangslink für BigBlueButton senden wir Ihnen vor der Veranstaltung zu. Die Plattform ist weitestgehend barrierefrei. Zudem werden bei Bedarf Gebärdensprachdolmetscher*innen die Veranstaltung begleiten.

Teilnehmerpauschale: 
5,00 Euro Teilnahmepauschale

Anmeldung: 
Zur Planung und Vorbereitung des Regionaltreffens bitten wir Sie um Anmeldung über folgenden Link: ANMELDUNG

Ihre Anmeldung wird mit der Bestätigungs-E-Mail verbindlich. Auch bei Nichtteilnahme oder Absage nach der Anmeldefrist wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig. Eine Rechnung wird Ihnen nach der Veranstaltung zugestellt. Anmeldeschluss ist der 5. Januar 2021

Ansprechpartnerin

Angela Werner
Regionalbeauftragte Landkreis Zwickau und Vogtlandkreis

0151 14329012
werner@inklusionsnetzwerk-sachsen.de