Skip to main content

Covid-19: Empfehlung zur Kommunikation mit und zwischen Gehörlosen

Aktuell meldet das Robert-Koch-Institut wieder erhöhte Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARSCoV-2. Aus diesem Anlass weist der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. in seiner Pressemitteilung vom 13. Oktober 2020 auf die Wichtigkeit von Mund-Nasen-Bedeckungen hin und fordert den barrierefreien Informationszugang für Gehörlose.

Diesen Artikel gibt es nicht in Leichter Sprache.

Das tut uns leid!

Das Team vom Inklusionsnetzwerk-Sachsen