Skip to main content

Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen

Die Deutsche Zentral-Bücherei für Blinde (DZB) heißt nun: Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen.
Kurz heißt sie jetz: dzb lesen.

Bisher war es Aufgabe der Zentralbücherei für Blinde:

  • Bücher
  • Zeitschriften
  • Noten oder
  • Hörbücher

für sehbehinderte und blinde Menschen zugänglich zu machen.

Nun hat sich das Recht geändert.
Jetzt darf die Bücherei zum Beispiel auch Bücher für Menschen mit Lese-Behinderung zugänglich machen.

Das ist die Internet-Seite der Bücherei:
www.dzblesen.de/

Foto: cj/LAG SH Sachsen