Skip to main content

Förder-Schulen bleiben in Sachsen bestehen

Staats-Ministerium für Kultus informiert

Unser Kultus-Minister Christian Piwarz sprach gestern in Dresden.
Zu dem Thema: Förder-Schulen in Sachsen

Christian Piwarz sagte:
Förder-Schulen sind unverzichtbar.
Förder-Schulen sind zum einen für Schüler mit Förder-Bedarf
und zum anderen für die Beratung der Lehrer an den anderen Schulen wichtig.

Zudem sollen die Lehrer für ihre Arbeit weitergebildet werden:
an den Förder-Schulen
und an den Schulen, die inklusiv unterrichten.

Lehrer können sich auch zu Fach-Lehrern ausbilden lassen.

Einige Schulen mit dem Förder-Schwerpunkt Lernen sollen durch Assistenten oder Inklusions-Assistenten unterstützt werden.

Das beginnt schon dieses Schul-Jahr.

In den nächsten Jahren sollen sich die Schulen in den jeweiligen Regionen zu Netz-Werken zusammentun.
Unter dem Namen: Kooperations-Verbünde.