Skip to main content

Mitarbeiter für das Projekt Inklusions-Netz-Werk Sachsen gesucht

als Vertretung in Eltern-Zeit

Der Verein Landes-Arbeits-Gemeinschaft Selbst-Hilfe Sachsen sucht einen neuen Mitarbeiter.
Ab dem 1. September 2020.

Der Mitarbeiter soll die jetzige Projekt-Leiterin vertreten.
Diese geht in Eltern-Zeit.

Der neue Mitarbeiter ist Chef von dem Projekt Inklusions-Netz-Werk-Sachsen.

Die Mitarbeit ist begrenzt - bis zum 30. September 2021.
Die Wochen-Arbeits-Zeit beträgt 35 Stunden.

Die Aufgaben vom neuen Mitarbeiter sind zum Beispiel:

  • Leitung der Gruppe
  • das Projekt entsprechend dem Plan umsetzen
  • Aufbau vom Netz-Werk
  • Kontakt halten und pflegen zu den Netz-Werk-Partnern
  • Organisation von Netzwerk-Treffen

Details in der Stellenausschreibung (PDF)

Wir freuen uns auf Bewerbungen.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail.
Bitte bis zum  9. August 2020 an uns.

Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V.
Vorsitzender Herr Immo Stamm
Michelangelostr. 2/ Erdg.
01217 Dresden

E-Mail: info@inklusionsnetzwerk-sachsen.de

Bewerbungs-Gespräche finden Mitte August statt.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie die jetzige Projekt-Leiterin fragen.

Kontakt:
Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V.  (LAG SH Sachsen)
Michelangelostraße 2
01217 Dresden

Kerstin Helm
Telefon: 0351 / 479 350-14
E-Mail. helm@selbsthilfenetzwerk-sachsen.de

Foto: andibreit/pixabay.com