Skip to main content

Fach-Tag: Lust darf nicht behindert werden!

15. Februar 2019 in Dresden

Urheber: Pexels, pixabay.com

Der Verein pro familia in Sachsen veranstaltet einen Fach-Tag mit dem Namen:
Lust darf nicht behindert werden.

Der Fach-Tag ist am 15. Februar 2019.
Veranstaltungs-Ort ist die Evangelische Hochschule in Dresden.

Bei dem Fach-Tag geht es um das Thema:
Aufklärung, Sex und Behinderung.

Pro Familia führte eine Befragung durch, um zu erfahren:

  • Was gibt es für Angebote, um über sich über das Thema Sex aufzuklären?
  • Was sind die Bedarfe?

Bei der Befragung machten mit:

  • Fachkräfte und
  • Menschen mit Behinderung.

Bei dem Fach-Tag werden die Ergebnisse von der Befragung vorgestellt.

Es gibt auch fünf Arbeits-Gruppen mit den Themen:

  • Arbeits-Gruppe A: Rechtliche Beratung
  • Arbeits-Gruppe B: Sexual-Begleitung
  • Arbeits-gruppe C: Vorbeugen von sexualisierter Gewalt
  • Arbeits-Gruppe D: Eine Beratungs-Stelle spricht über ihren Alltag
  • Arbeit-Gruppe E: Methoden zur Sexual-Aufklärung

Der Veranstaltungs-Ort ist barrierefrei.
Gebärdendolmetscher sind vor Ort.

Es gibt Leichte Sprache für die Arbeits-Gruppen C und E.

Wenn Sie am Fach-Tag teilnehmen möchten,
melden Sie sich bitte bis zum 31. Januar 2019 an.

Für die Anmeldung können Sie eine E-Mail schreiben an:  

Paul Berthold
E-Mail: paul.berthold@profamilia.de
Telefon: 0351 210 93 846

Lesen Sie mehr im Falt-Blatt