Skip to main content

Projekt

Geschichte zum Anfassen - Museumspädagogische Konzepte zur Erschließung des Kulturdenkmals Albrechtsburg Meissen für Blinde und Sehbeeinträchtigte

Über das Projekt

Ziel des Projekts ist die museumspädagogische Erschließung der Albrechtsburg Meissen für Menschen die erblindet sind oder an einer Sehschwäche leiden.

Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der zielgruppengerechten Erschließung des großartigen Bilderzyklus zur sächsischen Geschichte, mit der die Wandbilder der Albrechtsburg Meissen erstmals für Blinde- und Sehbehinderte erlebbar werden. Berücksichtigt werden die Ansprüche von im Alter erblindeten Menschen, die über ein Farb- und Raumgedächtnis verfügen, ebenso wie die der bereits von Geburt
an oder im frühen Kindesalter Erblindeten bzw. Sehbeeinträchtigten.Die zu erarbeitenden Module sollen dafür sorgen, dass sich die Blinden und Sehbeeinträchtigten autark im Denkmal bewegen können.

Im Mittelpunkt des Projekts stehen Hören und Fühlen, die alternative Zugänge zum historischen Kulturgut der Albrechtsburg vermitteln sollen. Bereit gestellt wird ein auf die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppe orientierter Audioguide. Das umfasst neben der blindenfreundlichen Bedienbarkeit vor allem eine Tonspur, die auf die speziellen Ansprüche der Blinden und Sehbeeinträchtigten abhebt, also die Albrechtsburg in neuer Weise erklärt und beschreibt. Der Audioguide dient als Leit- und Orientierungsmodul und erschließt darüber hinaus das Schloss und die Ausstellungen in ihrer kulturhistorischen Dimension.

Hochwertige 3-DModellierungen, die für das Projekt entwickelt werden, erschließen die Gemälde vor Ort plastisch und machen sie erfühlbar. Im Zusammenspiel mit dem Audioguide werden künstlerische Stimmungen, Kompositionen und Dramaturgien erschlossen und sinnlich vermittelt.

Projektträger

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH zum Profil
Dr. André Thieme
Stauffenbergallee 2a
01099 Dresden
+ (49) 351 56391-1510

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Meißen/Sachsen
Projektlaufzeit:
01/2014 bis 12/2015
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link
Kontaktmöglichkeit:
andre.thieme@schloesserland-sachsen.de