Skip to main content

Projekt

Ziemlich beste Freunde – nur im Film?! Wertschätzend kommunizieren für Fachkräfte in pflegerischen Berufen

Über das Projekt

Fachkräfte in pflegerischen Berufen sind oft außergewöhnlichen Arbeitsbelastungen ausgesetzt. Die Fähigkeit Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen wahrzunehmen und zu berücksichtigen wird täglich benötigt. Pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige wollen sich über die pflegerischen Leistungen hinaus angenommen und verstanden fühlen. In dem zweitägigen Workshop erhalten die Teilnehmenden einen Input zur Wertschätzenden Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Teilnehmende finden Gelegenheit eigene Alltagserfahrungen miteinander auszutauschen und entwickeln Strategien für eine stabile Wertschätzungskultur. Der zweitägige Workshop ist handlungs- und ressourcenorientiert. In vielfältigen Methoden u.a. mit Kleingruppenarbeit werden praktische Lösungen entwickelt.

Projektträger

Tanzlabor Leipzig zum Profil
Marion Müller
Lessingstr. 7
04109 Leipzig
0341 3552040

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Leipzig, Volkshochschule, Löhrstr. 3-5
Projektlaufzeit:
03.und 10.September 2019 jeweils 08:30 – 12:30
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link
Kontaktmöglichkeit:
info@wertschaetzende-kommunikation-leipzig.de