Skip to main content

SCHULUNGSÜBERSICHT

Leit- und Orientierungssysteme für Menschen mit Behinderung ganzheitlich denken
Mittwoch, 26. Februar 2020, 10.00 bis 15.00 Uhr, Chemnitz

Logo VHS Chemnitz mit Schriftzug und bunten Punkten
in freundlicher Kooperation mit der Volkshochschule Chemnitz

Bei diesem Bildungsangebot mit Seminarcharakter möchten wir Ihnen einen Input aus verschiedenen Vorträgen anbieten und Sie zum fachlichen Austausch einladen und Diskussionen anregen. Leitsysteme sind Orientierungshilfen für alle Menschen. Sie geben Hilfe besonders für Menschen mit Beeinträchtigungen, sich in Gebäuden wie im Museum oder dem Rathaus, in Parks oder an Haltestellen hindernislos zurechtzufinden.

10.00 Uhr   Einführung
– 
Thomas Naumann
 

 

  • Überblick/Arten von Leitsystemen (taktil, visuell, auditiv)
  • Zielgruppe von Leitsystemen/Orientierungshilfe
  • Normen
10.15 Uhr   Wichtigkeit und Notwendigkeit von Leit- und Orientierungssystemen
– 
Thomas Naumann
 

 

  • Referenten im Gespräch / ggf. Fragen der Teilnehmenden
10.30 Uhr   Vortrag „Leitsysteme für sehbehinderte und blinde Menschen"
– 
Tino Stockmar
 

 

  • Taktile Wegeplanung und Beschilderung
  • Überblick Bodenleitsysteme
  • Arten von Bodenindikatoren
  • Bodenmarkierungen
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Zusammenarbeit mit Betroffenen
11.30 Uhr   Pause
11.45 Uhr   Vortrag „Orientierungshilfen für hörgeschädigte/gehörlose Menschen"
– 
Dr. Hannes Seidler
 

 

  • Induktionsschleifen
  • Lichtsignalanlagen
  • Induktionsverstärker
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Zusammenarbeit mit Betroffenen
13.00 Uhr   Mittagspause
13.45 Uhr   Einbindung der unterschiedlicher Betroffenen/Herausforderungen und Hürden bei der Umsetzung von Leit- und Orientierungssystemen
 

 

  • Begehung der Volkshochschule Chemnitz
  • Beteilung aller Referenten und Teilnehmenden
15.00 Uhr                          

 

Ende

Anmeldung bitte bis 18. Februar 2020
max. Teilnehmerzahl 20 Personen

Dozenten:

  • Thomas Naumann, Koordinierungs- und Beratungsstelle - Barrierefreies Planen/Bauen, Beratungsstelle Wohnraumförderung
  • Tino Stockmar, Barrierefreiheit GmbH (Leitsysteme für Blinde und sehbehinderte Menschen)
  • Dr. Hannes Seidler, Hör- und Umweltakustik Dresden

Veranstaltungsort:
VHS Chemnitz im TIETZ
5. Etage und Raum 5.42
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

Kosten:
20,00 Euro für Netzwerkpartner
40,00 Euro für Nicht-Netzwerkpartner

Hinweise:

  • Versorgung mit Getränken und Verpflegung auf eigene Kosten
  • Nutzen Sie bitte die Gastronomie oder den Markt gegenüber vom TIETZ
  • keine Erstattung von Fahrtkosten
  • kostenpflichtige Parkmöglichkeiten vor Ort am TIETZ oder im Parkhaus nebenan
  • Entfernung Hauptbahnhof Chemnitz ca. 15 Gehminuten (1,2 km)
  • Straßenbahn Linie 3 und 4 bis Zentralhaltestelle
  • Anfahrtsskizze: www.vhs-chemnitz.de/kontakt/anfahrt.html?


Jetzt anmelden


Ihre Ansprechpartnerin:
Inklusionsnetzwerk Sachsen

Christine Jeglinsky
Tel: 0351 – 479 350 0

jeglinsky@selbsthilfenetzwerk-sachsen.de

* RAHMENBEDINGUNGEN


Nach Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung per E-Mail und Ihre Teilnahme wird verbindlich.

Eine Rechnung geht Ihnen nach Anmeldeschluss zu. Auch bei Nichtteilnahme oder Absage nach der Anmeldefrist wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Für Verpflegung (Getränke/Imbiss) ist selbst zu sorgen.