Skip to main content

Projekt

Das INCafé kommt in die Arbeitswelt

Über das Projekt

Das INCafé in der Arbeitswelt

Im interaktiven INCafé werden Arbeitgeber/innen von KMUs und Arbeitnehmer/innen mit Behinderungen angeregt, über gemeinsame Chancen zu sprechen. Das Ziel ist Barrieren, wie fehlendes Wissen und Erfahrungen sowie entsprechende Unsicherheiten zur Beschäftigung abzubauen. In Gesprächen gilt es, aktiv Berührungsängste, Vorurteile und Unwissenheit abzubauen sowie den gemeinsamen Mehrwert für eine künftige Zusammenarbeit zu erkennen.

Interessierte werden von Experten mit Kontakten zu Leistungsträgern für Förderungen, technische Hilfen, dem betrieblichen Eingliederungsmanagement sowie weiteren fachlichen Beratungsstellen unterstützt.

Unsere ersten Termine:

  • Gründerlounge der Weitsicht 18./19.10.2017
  • und die Karrierestart 2018 
logo des Projekts

Projektträger

INDD e.V. - Inklusion in Dresden zum Profil
Simone Hindenburg
Bürgerstraße 68 (im Kinder- und Jugendhaus EMMERS)
01127 Dresden
0176 10173870

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Dresden
Projektlaufzeit:
18./19.10.2017
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link
Kontaktmöglichkeit:
shindenburg@inklusionindresden.de

Personalkanzlei Hindenburg (www.Personalkanzlei.de)