Skip to main content

Projekt

Kunst und Kultur wird für ALLE erlebbar

Über das Projekt

inclusion zeigt, wie Barrierefreiheit – insbesondere für blinde und sehbehinderte
Menschen – zeitgemäß umgesetzt wird.
Sämtliche Maßnahmen sind ohne großen Aufwand durchführbar. Dazu kommt: Die neuen
Möglichkeiten und das erweiterte Angebot begeistern auch Besucherinnen und Besucher
ohne Einschränkungen – vom Multimedia- Guide bis hin zu taktilen Exponatsschildern.
Beim Thema Sicherheit gilt ebenfalls: Wenn Treppen überwunden werden
müssen, reduzieren kontrastreiche Stufenmarkierungen von inclusion das Sturzrisiko nicht nur für sehbehinderte Besucher, sondern für alle.
Insbesondere hier: smac – Staatliches

  1. Museum für Archäologie Chemnitz

Projektträger

inclusion AG zum Profil
André Felix
Kölner Str. 101-107
50389 Wesseling
02236 / 89 22 74

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Chemnitz
Projektlaufzeit:
dauerhaft
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link
Kontaktmöglichkeit:
kundendienst@inclusion.de