Skip to main content

Projekt

"miss - Mehr Inklusion im Sport in Sachsen!"

Über das Projekt

Inklusive und behindertenspezifische Sportangebote in Sachsen finden

Das Sportinklusionsprojekt „miss – Mehr Inklusion im Sport in Sachsen!“ möchte zu einer inklusiven Sportlandschaft beitragen. Dabei geht es nicht ausschließlich um die Vervielfältigung der Sportangebote für Menschen mit Behinderung; auch die Bereitstellung und Zugänglichkeit folgender Informationen ist unabdingbar:

WAS gibt es schon? 
WO gibt es diese Angebote? 
WER ist mein/e Ansprechpartner/in?


Im Zuge des Projektes entsteht und entwickelt sich mit Ihrer Unterstützung eine barrierefreie Website, die es möglich macht eine Vielzahl von spezifischen und allgemeinen Sport-, Spiel- und Bewegungsangeboten einzusehen, an denen Menschen mit Behinderung teilnehmen können. Auf einer interaktiven Sportlandkarte kann nach Sportangeboten gesucht werden, gefiltert nach Art der Behinderung und/oder Präferenzen in der Sportart. Auch Veranstaltungen, zugänglich für Menschen mit Behinderung, können eingesehen werden. Dabei wird zwischen aktiver Teilnahme und Zuschauer unterschieden.

Sie haben auch ein Sportangebot oder eine Sportveranstaltung, an der Menschen mit Behinderung teilnehmen können?

Schauen Sie doch gern einmal vorbei:

www.sportinklusiv-sachsen.de

Mit Ihrer Hilfe kann ein umfangreiches Angebotsnetz erstellt und dargestellt werden, so dass Menschen mit Behinderung auch die Möglichkeit haben, nach eigenen Vorlieben zu filtern. Mit etwas Glück auch wohnortsnah.

Des Weiteren soll ein landesweites Netzwerk auf Sportebene geschaffen werden, dass nachhaltigen Bestand hat, sowohl beratend als auch bereichernd. Um inklusive Sportgruppen erfolgreich aufzubauen, bedarf es einen Trainer_innenstamm, der entsprechend qualifiziert ist. Für deren Aus- und Fortbildung soll ein Netzwerk an Referent_innen entstehen, auf welches Landkreise und kreisfreie Städte in ihrer Region zurückgreifen können.

Um die Inklusion nachhaltig in die Strukturen der Sportvereine zu implementieren, steht der Sächsische Behinderten- und Rehasportverband e.V. beratend und unterstützend zur Seite; im Bereich der Prozessbegleitung, der Fördermöglichkeiten und dem Netzwerk.

www.behindertensport-sachsen.de/index.php

logo des Projekts

Projektträger

Sächsischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (SBV) zum Profil
Anne Findeisen
Goyastr. 2d
04105 Leipzig
0341 23106620

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Leipzig und der gesamte Freistaat Sachsen
Projektlaufzeit:
01.10.2018-30.09.2021
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link
Kontaktmöglichkeit:
Anne Findeisen, Koordinatorin Inklusion, Sächsischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V., inklusion-im-sport@behindertensport-sachsen.de

Aktion Mensch