Skip to main content

Projekt

Rollstuhlfahrschule

Über das Projekt

  • Um das Fahren im und mit dem Rollstuhl zu erlernen, bedarf es einiger Übung und die ein oder anderen Tricks. Mit unserer Rollstuhlfahrschule möchten wir helfen, diese Kniffe zu lernen und die Welt mit Rollstuhl zu erobern. Mit Rampen, kleinen Bordsteinen, Gummimatten, Kegeln und schützenden Händen haben wir im Fahrparcours die Rahmenbedingungen für sichereres Lernen geschaffen.


  • Ob erprobt, frisch oder nur temporär, können Interessierte gemeinsam mit unserem Team aus Rollifahrern und Gehenden die Hürden auf zwei Rädern zu meistern  lernen. Ebenso sind wir unterwegs an Schulen, auf Messen und anderen Festivitäten, um jedem die Möglichkeit zu bieten, sich einmal in die Lage eines Rollstuhlfahrers hinein zu versetzen.
  • kostenfreies Angebot, Spenden erwünscht

Kontakt:
Dirk Schmidt
Leiter Rollstuhlfahrschule
Mobil: 0172-3514573
Mail: dschmidt@inklusionindresden.de

Möglichkeiten im Ehrenamt

  • Bitte um Spenden für Reperaturen an den Rollstühlen
  • Mitgliederschaft


Projektträger

INDD e.V. - Inklusion in Dresden zum Profil
Simone Hindenburg
Bürgerstraße 68 (im Kinder- und Jugendhaus EMMERS)
01127 Dresden
0176 10173870

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Dresden bzw. sachsenweit
Projektlaufzeit:
unbegrenzt
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link