Skip to main content

Projekt

TIL-Teilhabe im ländlichen Raum

Über das Projekt

Durch den Aufbau eines inklusiven Netzwerkes soll mit zahlreichen Kooperationspartnern Teilhabe von Menschen mit einer Behinderung in den Bereichen Kultur, Sport und Erwachsenenbildung im ländlichen Raum nördlich von Dresden ermöglicht werden. Hierfür sollen barrierefreie Veranstaltungsorte geschaffen oder erschlossen werden, in welchen inklusive Angebote umgesetzt werden. Das 3jährige Projekt wird durch die Deutsche Fernsehlotterie gefördert.      

Projektträger

Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH zum Profil
Lutz Höhne
Wachauer Straße, 30
01454 Radeberg
01626261812

Eckdaten zum Projekt

Ort der Durchführung:
Radeberg/Liegau-Augustusbad/Wachau
Projektlaufzeit:
01.07.2021-30.06.2024
Webseite zum Projekt:
öffnet sich über diesen Link
Kontaktmöglichkeit:
l.hoehne@kleinwachau.de

Gemeinde Wachau

Vereine und Institutionen aus Wachau, Seifersdorf und Liegau-Augustusbad