Skip to main content

Aufruf zu Videobotschaften "Eine Minute für inklusion"

Anlässlich der Messe "INKLUSIVA" ruft die LAG Selbsthilfe Rheinland-Pfalz zur Einsendung von Botschaften zum Thema Inklusion auf.

Im Jahr 2020 hat die LAG Selbsthilfe von Menschen mit Behinderungen und chonischen Erkrankungen Rheinland-Pfalz (LAG SB RLP) anlässlich der Messe "INKLUSIVA" Mitglieder*innen, Aktivist*innen der Selbstvertretung und Selbsthilfe, Youtuber*innen und Interessierte in ganz Deutschland aufgerufen, ihre Botschaft für Inklusion in einem kurzen Video der LAG SH RP zuzuschicken. Entstanden sind dabei vielfältige, wertvolle und spannende Botschaften und Beiträge, die ein starkes Zeichen für Inklusion gesetzt haben. Die Beiträge wurden auf der digitalen Messe und in den Sozialen Medien präsentiert. Sie können auf dem YouTube-Kanal weiter angesehen/angehört werden.

Auch anlässlich der diesjährigen Messe soll der Aufruf wieder an Sie gerichtet werden: Senden Sie Ihre Botschaften für Inklusion! In diesem Jahr lautet das Thema der INKLUSIVA „Teilhabe für Alle – Wie wollen wir 2030 zusammenleben?“. Unter diesem zukunftsgerichteten Schwerpunkt fragt die INKLUSIVA danach, wie Inklusion in den Bereichen Arbeit, Gesundheit, Bildung und Freizeit gelingen kann und was dabei Visionen für das Jahr 2030 sind!

Aufruf der LAG SB RLP:

Nun unser Aufruf an Euch: Wir freuen uns über Eure kurze Videobotschaft (maximal 60 Sekunden) bis zum 05.07.22 mit eurer Vision bezogen auf die
folgenden Fragen (Auf wie viele Fragen Ihr antwortet, bleibt Euch überlassen.)

  • Wie sieht die inklusive Arbeitswelt im Jahr 2030 aus?
  • Wie sieht ein inklusives Gesundheitssystem im Jahr 2030 aus?
  • Wie sieht die inklusive Schule im Jahr 2030 aus?
  • Wie verbringen wir im Jahr 2030 unsere Freizeit inklusiv?
     

Details:

  • Für eine Teilnahme und die Nutzung des Videos benötigen wir den Einwilligungsbogen (Abtretung der Bildrechte) von Euch.
  • Bitte nehmt das Video im Querformat (gern auch per Smartphone) auf & sendet uns die Datei idealerweise im Format .mp4 zu.
  • Bitte achtet darauf, dass wenig/keine Hintergrundgeräusche und ausreichend Licht von vorne bzw. Kontrast vorhanden sind.
  • Wenn Ihr die Möglichkeit habt, das Video barrierefrei zu gestalten ist das perfekt, ansonsten werden wir das machen.
  • Sendet uns das Video am besten über WeTransfer zu.

Wir freuen uns immens auf Eure Beiträge. Bei weiteren Fragen zur Aktion sind wir telefonisch oder per E-Mail (hallo@inklusiva.info ; a.seitz@lag-sb-rlp.de) erreichbar.

Offizieller Aufruf der LAG SB RLP

Die verschiedenen Videobotschaften der Aktion Eine Minute für inklusion aus dem Jahr 2020